eva reiff training moderation coaching

training reiff stuttgart

Die Zunahme an Komplexität hat in den vergangenen Jahren zu neuen Herausforderungen geführt. Meine Seminare setzen die Zeit- und Selbsttmanagement-Prinzipien konsequent um.

  • Konzentration auf die für die Teilnehmer und die Organisation wichtigen Themen
  • Von Anfang an konsequenter Fokus auf die Umsetzung
  • Schrittweise und kontinuierliche Optimierung

Die Teilnehmer haben die Chance, sich darauf zu konzentrieren, was an ihrem Arbeitsplatz bereits funktioniert und was sie tun können, um noch besser mit der Komplexität ihres Arbeitsplatzes umzugehen.


Folgende Seminare biete ich in diesem Themenkomplex an:

  • Zeit- und Selbstmanagement – Vom guten Umgang mit der zunehmenden Komplexität
  • Das Seminar zum Buch: Richtig Priorisieren
  • Outlook als Instrument für Ihr Zeitmanagement
  • Zeitmanagement im Team
  • Gesund und zufrieden leisten  - Effektives Stressmanagement

Im Folgenden lesen Sie einige Seminarkurzbeschreibungen. Gerne sende ich Ihnen detailliertere Informationen per Email zu.


Zeit- und Selbstmanagement

Wir leben in einer komplexen und vollen Welt. Ständig steht eine Vielzahl von Dingen an, die jeder erledigen sollte oder wollte. Das kann einem manchmal zu viel werden. Die Teilnehmer lernen Methoden kennen, regelmäßig aus dem Hamsterrad auszusteigen und sich zu orientieren und zu organisieren. Und sie bekommen Methoden an die Hand, wie sie ihre Prioritäten besser setzen und in ihren Arbeitsalltag einplanen können.

  • Strategische und operative Prioritäten
  • Orientierungszeiten: sich einen Überblick verschaffen
  • Prioritäten setzen, planen und einhalten
  • Konzentrationsarbeitszeiten gestalten
  • Moderne Instrumente einsetzen

Teilnehmerstimmen zum Seminar:

"Ich werde das Seminar in bester Erinnerung behalten mit praxisnahen Inhalten, hilfreichen Ansätzen, angenehmer Atmosphäre und einer pfiffigen Trainerin. Alles Gute für Sie."

 "Mein innerer Schweinehund beherrscht inzwischen recht zuverlässig Sitz, Platz und bei Fuß! Ich bin ganz stolz auf ihn. Danke für Ihre Impulse im Seminar, die meinen Schweinehund wieder auf Spur gebracht haben."


Outlook als Instrument für Ihr Zeitmanagement

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie Outlook nutzen können, um sich besser zu organisieren und effizienter zu arbeiten. Ausgehend von grundlegenden Prinzipien des Zeitmanagements besprechen wir, wie sie Outlook auf ihre persönlichen Bedürfnisse einstellen können. Sie lernen die wichtigsten Funktionen von Outlook kennen. Dabei steht von Anfang an die individuelle Anwendung der Teilnehmer im Mittelpunkt.

  • Verschiedene Ansichten definieren
  • Die Aufgabenleiste individuell anpassen
  • Kategorien nutzen
  • Ein effektives Ordnersystem einrichten und pflegen
  • Regeln, Quicksteps und Textbausteine

Teilnehmerstimmen zum Seminar:

"Vor zwei Wochen habe ich das Outlook-Seminar bei Ihnen besucht und konnte bereits einige Dinge erfolgreich umsetzen. Es hat sich also voll gelohnt!"

„Gute Übersicht der Möglichkeiten in Outlook, schnelle aber verständliche Übungsführung; viele Möglichkeiten zu fragen und eigene Erfahrungen einzubringen; sehr guter und nützlicher Block zum Zeitmanagement und zur Priorisierung, gute Reflexionsmöglichkeit.“ Sebastian Fürbringer, Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart


Gesund und zufrieden leisten – Effektives Stress- und Ressourcenmanagement

Die Arbeitswelt wird immer komplexer und schneller. Der vom Einzelnen erlebte Druck nimmt zu. Um gut mit Druck und Stress umzugehen, braucht es einerseits konkrete und umsetzbare Handlungsoptionen und Tipps für den Einzelnen statt allgemeiner Patentrezepte. Zusätzlich braucht es den immer wiederkehrenden Blick auf Funktionierendes und auf das, was Kraft gibt und motiviert.
Dieses Seminar unterstützt die Teilnehmer darin herauszufinden, was sie an und um ihrem Arbeitsplatz tun können, um gut mit Stress umzugehen. Sie lernen Solution Focus Methoden und Werkzeuge für ihr Ressourcen- und Stressmanagement kennen und anwenden.

  • Was schätze ich an meiner Arbeit? Was motiviert mich?
  • Ein guter Umgang mit dem erlebten Leistungsdruck
  • Wo grenze ich mich ab? Wo tanke ich auf?
  • Entspannungstechniken
  • Lösungsfokussiertes Arbeiten mit belastenden Situationen
  • Konkrete Umsetzungsideen für den Alltag, inkl. Realismus-Check